IHRE HILFE MACHT DEN UNTERSCHIED
Helfe den Völkern des Regenwaldes im Kampf gegen COVID-19
Botschafter des Regenwaldes
Papagaio
Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Wien - Österreich. Es schlägt den Unterricht der portugiesischen Sprache und die Verbreitung der brasilianischen Kultur in Österreich vor. Wir sind Moderatoren eines kulturellen Austauschs und unterstreichen den historischen Bilateralismus zwischen Brasilien und Österreich




PT
Wie kann man die Waldvölker schützen?


Um die Waldbewohner zu schützen, müssen wir sie in ihren Territorien mit gesunden Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln in Sicherheit bringen, damit sie ihre Heimat nicht verlassen müssen. Helfen Sie den Menschen von Riozinho da Liberdade, ihren Gesundheitsversorgern und Verbündeten, sicher zu sein und der Pandemie mit der Kraft des Waldes zu begegnen.
Verteilung von Masken und Desinfektionsmitteln für Familien. Ausweitung der Gesundheitsversorgung durch die Arbeit von Gesundheitsfachkräften, in Partnerschaft mit Teams aus den Distrikten für indigene Völker (IHDs) und dem Einheitlichen Gesundheitssystem (UHS).


Kauf von Grundnahrungsmitteln und Hygieneprodukten zur Stärkung der Lebensmittel-, Ernährungs- und Gesundheitssicherheit dieser Gemeinschaften.
Kommunikationskampagnen gegen das Coronavirus, die sich an Familien in indigenen Ländern, in Rohstoffreservaten und in Ufergemeinden im Bundesstaat Acre richten.
Prävention
Ernährungssicherheit und Hygiene
Kommunikation
Mit der Kraft des Waldes
Über die Initiative
Unser Ziel ist es, wesentliche Güter für den Schutz von 300 Familien im Rohstoffreservat Riozinho da Liberdade bereitzustellen. Jedes Überlebenspaket enthält grundlegende und lokale Nahrungsmittel, Desinfektionsmittel und Masken. Wir werden auch beim Kauf von Persönlicher Schutzausrüstung wie z.B. Operationsmasken, Handschuhen, Desinfektionsmitteln u.a. für die Sicherheit der Beschäftigten im Gesundheitswesen und ihrer Patienten behilflich sein.

Mit Ihrer Unterstützung werden 300 Familien, die im Rohstoffreservat Riozinho da Liberdade leben, von dieser Kampagne profitieren.


Über die Union der Völker des Waldes
Die Union der Völker des Waldes ist eine 1985 unter der Führung des Umweltschützlers Chico Mendes gegründete Allianz von indigenen Völkern, Quilombolas, Gemeinden am Flussufer und Extraktivisten (darunter Gummizapfer und Kokosnussbrecher), die ihre Territorien vor den Aktionen von Holzfällern und Landstreichern schützen wollen. Im Jahr 2020 kamen indigene Führer und Vertreter von Rohstoffgemeinschaften zusammen, um ihre gemeinsamen Verpflichtungen zu reaktivieren: Die Verteidigung ihrer Kulturen und Territorien. "Der Kampf vor 40 Jahren war für die Anerkennung des Territoriums, und jetzt ist es an uns, unser Erbe zu bewahren".
Eine Kampagne durchgeführt von:
Fotos: Paula Lima, Auricélia Vasconcelos, Sérgio Vale, José Carlos Meirelles
Unterstützer